· 

Resilienz-Tipp des Tages

Resilien-Tipps Krise Hochsensibilität

Hier findest du eine Sammlung von Tipps, um deine Resilienz in der jetzigen Krise zu erhöhen.

 

16.04.20 Beginnen möchte ich mit Zielen:

Such dir Ziele, die dir guttun! Schreib auf, was du tun möchtest, wenn es wieder geht. Nimm dir Fotos von Sehnsuchts-Orten und stell dir vor, du wärst schon dort. So bekommst du eine Wohlfühl-Dusche und kannst das Prickeln der Vorfreude genießen

 

Wenn dir auch etwas einfällt, schreib es mir gerne.


 

11.05.20 Heute geht es um Gefühle:

Die momentane Situation hält eine Vielzahl von Gefühlen für uns bereit: Trauer, Dankbarkeit, Überforderung, Erleichterung, Ärger, Zuneigung, Verwirrung und noch einiges mehr. Und der Wechsel der Gefühle erfolgt teilweise von einem Moment auf den anderen. Normalerweise lässt der Alltag meist gar keinen Raum, Gefühle zu spüren, deshalb werden sie jetzt umso heftiger empfunden.

Fragst du dich, was du damit anfangen sollst? Meiner Erfahrung nach ist es das Beste, sie zuzulassen. Tu, was immer du brauchst, um durch dieses Gefühl durchgehen zu können.
Denn bekämpfen kostet Kraft und unterdrücken kostet noch mehr Kraft. Und beides wirkt nicht richtig, denn nicht unterdrückte Gefühle suchen sich ihren Weg und tauchen so lange an den unterschiedlichsten Stellen auf, bis sie wahrgenommen werden.

 

Was tust du, um gut mit deinen Gefühlen umzugehen?


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Julia (Sonntag, 10 Mai 2020 15:00)

    Ich freue mich darauf, in Gemeinschaft zu singen und zu tanzen, zum Aquafitness und in die Sauna zu können, Massagen zu bekommen, in Kuschelhaufen zu liegen, auf Konzerte, auf Kinobesuche und Spiele- und Filmabende in Person.

  • #2

    Sabine - Die Kommunikationslotsin (Montag, 11 Mai 2020 12:27)

    Liebe Julia, oh ja, das klingt toll. Wellness und Gemeinschaft, da freue ich mich auch drauf.
    Und auf das Meer...
    Danke dir, herzliche Grüße
    Sabine