Du oder Sie?

Ich verwende auf meiner Webseite das Du, weil mir eine persönliche Ansprache wichtig ist.
Wenn Sie sich damit wohler fühlen, verwenden wir in meinen Terminen natürlich das Sie.

Anstehende Workshops:

 Workshop in Melbeck:

Grenzen setzen - mit gutem Gewissen Nein sagen

 

Du willst deine Grenzen besser spüren und Wege finden, sie gut zu halten?
In meinem Workshop am 29.05.2018 um 19:00 Uhr dreht sich alles darum, wie Du auf dich aufpassen kannst und trotzdem im guten Kontakt mit anderen bleibst mehr zum Thema Grenzen setzen

Workshop Resilienz – Innere Stärke in stürmischen Zeiten

 

Willst du deine Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen Mut und Lebenskraft zu behalten, stärken?
Am 07.06.2018 um 19:00 Uhr erhältst du einen Einblick in das Thema Resilienz, kannst feststellen, wie stark sie bei dir ausgeprägt ist und erfährst, was Optimismus und Zukunftsorientierung für einen Einfluss auf die Resilienz haben 
mehr Info über Resilienz

Finde mich auch bei facebook, Twitter und LinkedIn

Grenzen setzen

Grenzen setzen · 04. Mai 2018
Für die Wissensplattform Quora habe ich eine Antwort auf die Frage geschrieben, wie man mit ablehnenden Reaktionen auf das Aufzeigen der eigenen Grenzen umgehen kann
Grenzen setzen · 27. April 2018
Hast du bestimmte Menschen, mit denen du dich andauernd in die Haare kriegst, immer wegen der gleichen Dinge? Wenn wir länger mit einem Menschen zu tun haben, entwickeln sich wiederkehrende Muster, wie wir miteinander umgehen. Das ist vor allem zwischen Eltern und Kindern und in der Partnerschaft so, kann aber auch in allen anderen Beziehungen vorkommen. Kleine gemeinsame Rituale, die sich für beide gut anfühlen, sind etwas Schönes. Doch wenn dabei Verhaltensweisen herauskommen, bei denen...
Grenzen setzen · 05. Januar 2018
Nein sagen lernen
Es gibt diverse Gründe, warum Nein sagen können wichtig ist. Und doch fällt es uns so schwer.
Grenzen setzen · 30. Juni 2017
Südländische Gartentor mit Schild Privado
Ist dir klar, dass nicht nur andere Menschen deine Grenzen übergehen können, sondern auch du selbst? Immer, wenn du etwas widerwillig tust, gehst du schon über deine Grenze. Und wenn du bis zur Erschöpfung arbeitest, hast du deine Grenzen massiv überschritten.
Grenzen setzen · 02. Dezember 2016
Wenn wir mehr auf unsere Grenzen achten, können wir lernen, sie besser zu halten. Gut ist es, immer ein Auge darauf zu haben, ein Gleichgewicht zwischen Nähe und Distanz finden und nicht „stachelig“ zu werden. Dabei hilf es, mit dem Umfeld im guten Kontakt zu sein und mitzuteilen, warum man sich gerade zurückzieht. Und sich Zeit zu nehmen, auf das eigene Bauchgefühl zu hören, wieviel Offenheit oder Rückzug heute richtig ist, denn es ist völlig normal, dass wir, je nach Tagesform,...