Fr

20

Okt

2017

Sparflamme

Begleitung Burnout
Manchmal fehlt uns einfach die Energie, um das, was wir noch auf dem Plan haben, zu erledigen. Ist es da nicht unsinnig, wenn wir das bisschen Feuer, das wir noch besitzen, dafür verwenden, es trotzdem zu machen und quasi gegen uns selber zu kämpfen? Schließlich will uns unser Körper damit sagen, dass er Ruhe braucht, und dafür hat er Gründe.
Also, statt weiter auf Sparflamme zu laufen, sollten wir lieber ein Scheit nachlegen und in Ruhe warten, bis dass Feuer wieder brennt. Und dabei die aufkommende Wärme genießen.
0 Kommentare

Ein Danke zu bekommen tut gut

Wenn wir für eine Tätigkeit ein Dankeschön bekommen, die wir sehr gerne machen, ist das wie ein Geschenk. Es tut uns gut, weil wir es nicht erwartet haben. Wir spüren, dass das, was wir tun, gesehen und geschätzt wird.

 

Lassen wir uns von diesem Gefühl anstecken: Ein Dankeschön auszusprechen ist meist nur eine kleine Sache – mit einer großen Wirkung. Denn mit unserem Dank schenken wir Glück und geben unserem Gegenüber Energie, mit dem, wofür wir gedankt haben, weiter zu machen.

 

Und weil Schenken selbst auch Freude macht, haben beide etwas davon. Ist das nicht toll?

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0