Sich öffnen

Wenn wir uns Gedanken darüber machen, was wir verändern möchten, damit es uns besser geht, kommt uns häufig ein „Ja, aber…“ in die Quere. Wir beschränken uns selbst, indem wir uns aufzählen, warum es doch nicht funktioniert, oftmals aufgrund von Erfahrungen aus der Vergangenheit.

 

Warum sich nicht dem Neuen öffnen, indem wir stattdessen unsere Energie darauf verwenden, es möglich zu machen? Manchmal geht es nicht sofort, doch alleine mit dem Versuch können wir schon bewirken, dass sich Dinge positiv entwickeln. Und wenn wir uns darauf ausrichten, das Gewünschte zu erreichen, ist oft viel mehr möglich, als wir glauben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0