Fr

20

Okt

2017

Sparflamme

Begleitung Burnout
Manchmal fehlt uns einfach die Energie, um das, was wir noch auf dem Plan haben, zu erledigen. Ist es da nicht unsinnig, wenn wir das bisschen Feuer, das wir noch besitzen, dafür verwenden, es trotzdem zu machen und quasi gegen uns selber zu kämpfen? Schließlich will uns unser Körper damit sagen, dass er Ruhe braucht, und dafür hat er Gründe.
Also, statt weiter auf Sparflamme zu laufen, sollten wir lieber ein Scheit nachlegen und in Ruhe warten, bis dass Feuer wieder brennt. Und dabei die aufkommende Wärme genießen.
0 Kommentare

Stärken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In jedem von uns gibt es eine Vielzahl von Stärken, bewusst und unbewusst. Wir machen viele Dinge gut, doch weil sie für uns selbstverständlich sind, sehen wir unser Können oft nicht. Dabei tut es uns gut, wahrzunehmen, welche Fähigkeiten wir haben.
Wie wäre es, wenn wir in den nächsten Tagen ganz bewusst darauf achten, was wir alles schaffen, und uns dafür innerlich auf die Schulter klopfen? Und damit anerkennen, dass das, was wir können, nicht selbstverständlich ist sondern jeder von uns besondere Talente hat, die nicht jedem gegeben sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0