Innehalten

Konflikthilfe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manchmal haben wir das Gefühl, in eine Sackgasse geraten zu sein und nicht weiter zu kommen. Es bewegt sich nichts und der weitere Weg ist nicht in Sicht.

 

Das mag sich nicht angenehm anfühlen, doch es bietet uns die Chance, innezuhalten und uns bewusst zu machen, an welchem Punkt wir sind. Wir können das Erreichte erkennen und würdigen und uns Zeit nehmen, die vor uns liegenden Möglichkeiten zu betrachten.
Das hilft uns zu entscheiden, welchen Weg wir weitergehen möchten und was dafür notwendig ist. Und wir können aus der Ruhe die Kraft schöpfen, die wir für die nächsten Schritte brauchen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0